Mikroprozessor gesteuerte Alarmanlage

Hightech Made in Germany

Der Einblick in unser Frühwarnsystem:

  • 3 verbaute Messmikrofone (Triometik-Sensoren, unterer Bildbereich) erfassen den Infraschall (Frequenz 1-16 Hz) messtechnisch. Während der Frequenzerfassung erfolgt durch die Software eine zwei aus drei Auswertung, um Fehlalarme auszuschließen.

  • Auf der Platine befinden sich die verbauten SMD-Bauteile wie Kondensatoren, IC´s (Integrierte Schaltkreise). Ebenso sind Widerstände sowie der Mikroprozessor deutlich erkennbar.
    Die metallene USB Buchse oben mittig ist die Schnittstelle zum Installieren der Software.

  • Für die weitere Sicherheit sorgt rechts oben die kleinere Platine. Das sogenannte GSM-Modul sendet Ihnen bei Einbruch oder anderen Ereignissen wie z.B. Feuer, Rauch, Gas, Wasser eine Sprachnachricht oder eine SMS auf ihr Smartphone.

Kabelverlegung und Funk war gestern

Einbruch-Impuls

Die Entwicklungsingenieure bezeichnen ihr aktuelles Produkt als Quantensprung in der sensortechnischen Erfassung.

Diese Infraschall-Alarmanlage ist derzeit die einzige in Deutschland, welche den Infraschall auf einem Tablett oder Laptop sichtbar anzeigen kann. Die drei verschiedenen Farben stellen jeweils einen der drei Sensoren dar.

Im Diagramm kann man deutlich den typischen Infraschall-Impuls bei einem Einbruchversuch erkennen. Der Einbrecher erzeugt beim Einbruch eine niederfrequente Schallwelle von 1 – 16 Hz die mit Schallgeschwindigkeit die 3 Messmikrofone der Alarmanlage erreicht. Die Physik kann nicht sabotiert werden, das heißt, ein Einbrecher erzeugt automatisch dieses Ereignis, dass von der Alarmanlage sofort erkannt, sicher ausgewertet wird und zur Alarmauslösung führt.

Einzigartige Software

Durch den Einsatz modernster Computertechnik, sowie intelligenter Software, wird speziell nach Objekt und Standort die Alarmzentrale optimal eingemessen. Beim Triometik-Sensor besteht erstmalig die Möglichkeit, jeden der drei einzelnen Sensoren in Stufen von grob bis fein zu justieren.

So ist gewährleistet, dass durch alle drei Sensoren der Schutz der Außenhautabsicherung bei unterschiedlichsten Objekten und Standorten realisiert werden kann. Bevor nun der Einbrecher in das Objekt gelangt, wird der Alarm sicher ausgelöst. So erhält der Anwender mit diesem System die perfekte Außenhautabsicherung seines Objektes.

Die Vorteile des Triometik-Systems im Einbruchschutz

  • Sicherer Einbruchschutz, bevor der Einbrecher im Objekt ist wird der Alarm ausgelöst.

  • Uneingeschränkte Bewegungsfreiheit für Mensch und Tier, auch wenn die Anlage aktiv ist.

  • Keine Melder, wie Fenster- Glas und Bewegungsmelder erforderlich.

  • Einfache und kostengünstige Erweiterung zur Gefahrenmeldeanlage.

  • Externe Garagenabsicherung mit einem zusätzlichen Funk-Dual-Hermetik-Sensor.

  • Investitionssicher – Umzug einfach und schnell in das neue Objekt, ob Eigenheim,  Mietobjekt, Unternehmen oder Ferienwohnung.

  • Bei modernen Objekten mit viel Glasfläche, der innovative Technologievorsprung in der Absicherung.

  • Herkömmliche Installationsarbeiten entfallen.