Projekt Beschreibung

Rauchmelder

Art. Nr. 10130

In Kombination der Alarmzentrale und diversen Rauchmeldern ist Ihr Haus-Wohnung-Büro-Lager rundherum gegen Einbruch und Feuer abgesichert. Der Funk-Rauchmelder ist ein fotoelektrischer Rauchmelder zur frühzeitigen und zuverlässigen Branderkennung. Alarm wird ausgelöst sobald Rauch in das Innere des Gerätes eindringt. Flammen werden vom Gerät nicht wahrgenommen. Ein Großteil der Brände findet nachts statt. Da der Mensch während des Schlafes nichts riecht, jedoch bei Geräuschen erwacht, schützen die Funk-Rauchmelder wirksam und frühzeitig vor der drohenden Gefahr, indem sie durch entstehenden Rauch akustischen Alarm erzeugen und dies an die Alarmzentrale melden. Die Alarmzentrale gibt den Alarm, auch wenn sie nur in Bereitschaft ist, an Alarmgeber (z. B. Funk-Außenalarm Art.-Nr. 10150) weiter. Eine Scharfschaltung ist für Feueralarm nicht notwendig.

Technische Details: Rauchmelder

Art. Nr.

10130

Alarmfrequenz

868 MHz

Batterie

U9VL Lithium / 9 V / 1,2 Ah

Betriebsspannung

9 V

Ruhestrom

50 µA

Abmessungen

Durchmesser: 116 mm, Höhe: 40 mm

Gewicht

Ca. 136 g (inkl. Batterie)

Standort

Innenraum

Einsatzbereich

Alarmzentrale

Lieferumfang

1 x Rauchmelder K-SD32 x Schraube DIN 7983 – 4 x 20
2 x 6er Dübel
1 x Batterie U9VL